09
Jul
2010

Falsche Werte

Die Renovierungsarbeiten an den Häusern an der Wolbeckstraße gehen leider auch an den Meßwerten nicht spurlos vorbei.

Die Dächer werden nach einer gründlichen Reinigung mit einem Kunstharz überzogen. Damit der Sprühnebel auch wirklich nur die Dachpfannen versiegelt und nicht auch Fenster und andere Stellen, werden diese Stellen mit einer Folie abgeklebt.

Auch die Meßstation von Altenessen Wetter steht in diesem gefährdeten Bereich und muß mit einer Folie geschützt werden. Bei bedecktem Himmel würde das vermutlich zu einer nur geringen Verfälschung führen, aber derzeit haben wir das genaue Gegenteil von bedecktem Himmel: Wolkenloses Blau und maximale Strahlung. Diese Strahlung führt zu einer Aufheizung der Luft innerhalb der Folie und läßt die Station utopische Temperaturwerte messen.

In diesen Tagen gibt es also nicht irrsinnige Wärmerekorde mit fast 50°C in Altenessen, sondern die Werte sind einfach falsch. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Sofort nach Abschluß der Arbeiten wird die Folie entfernt und die Werte stimmen wieder.